Sportfotografie

Sportfotografie

Sportfotografie erfordert Geduld und Übung. Um wesentliche Momente eines Sport-Events oder einer Sportart festzuhalten, ist ein Teleobjektiv ratsam. Damit kommen Sie nahe genug an das Geschehen heran. Für den Einstieg kann das Motiv-/ Szeneprogramm Sportaufnahme an der Kamera eingestellt werden. In diesem vollautomatischen Programm wählt die Kamera automatisch die kürzest mögliche Verschlusszeit, so dass die Bewegung des Sportlers "eingefroren" wird, und das Bild scharf wird. Zudem wird die Serienbildmodus eingestellt, so dass beim Drücken des Auslösers mehrere Fotos hintereinander aufgenommen werden. So kann später das gelungenste Foto ausgewählt werden. 

Profi-Fotografen arbeiten mit Super-Teleobjektiven, die eine hohe Lichtstärke haben. Diese Spezial-Objektive kosten jedoch mehrere Tausend Euro. Es sind bereits digitale Kompakt- und Bridgekameras mit enormen Brennweiten erhältlich, die zudem schnell genug sind, Sportszenen ansprechend aufzunehmen. 

Wer nicht im Sportprogramm fotografieren will, sondern selbst etwas mehr Einfluss auf das Foto haben möchte, wählt die Halbautomatik S, Verschlusszeitvorwahl. Hier stellen Sie eine kurze Verschlusszeit ein, beginnen dabei z.B. mit einer Verschlusszeit von 1/500. Die korrekte Blende stellt die Kamera selbstständig ein. Nun machen Sie ein paar Testaufnahmen. So finden Sie heraus, welche Zeit für die aktuelle Sportart optimal gewählt ist und zu Ihrer gewünschten Bildaussage passt. So können Sie mit Ihren Fotomotiven "spielen". Fotografieren Sie z.B. bei einem Motorsportereignis und varieren die Verschlusszeiten etwas, frieren Sie die Szene entweder komplett ein (sehr kurze Verschlusszeit) oder Sie erreichen ein scharfes Hauptmotiv mit einem leicht verwischten Hintergrund, was die Dynamik der Situation betont.

Nehmen Sie sich auf jeden Fall Zeit, einen Ersatzakku und evt. eine zweite Speicherkarte mit. Durch das ständige Fokussieren verbraucht die Kamera viel Strom! 

 

Beispiele: 

Verschlusszeit: 1/640, Blende: f/6,3  ISO: 640  Brennweite: 200mm

© VIA DA VINCI

 

Verschlusszeit: 1/400, Blende: f/2,2  ISO: 200  Brennweite: 24mm

© VIA DA VINCI

 

Verschlusszeit: 1/1000, Blende: f/5  ISO: 800  Brennweite: 150mm

© VIA DA VINCI

Letzte Änderung am Montag, 21 Juli 2014 09:27

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

VIADAVINCI.dialog GmbH

Hellgrundweg 109

Hamburg

22525

Deutschland

Telefon: 040-84 87 87 0

Fax: 040- 84 78 08

E-Mail: info[at]kamerareparatur.com

Zum Seitenanfang